Sternstunde

 Berlin, 1919. Nach Kriegsende lastet der Verlust ihres Verlobten schwer auf der jungen Krankenschwester Hanna. Nur ihre Berufung an die neu gegründete Klinik Waldfriede in Zehlendorf kann sie von ihrem privaten Kummer ablenken, denn nichts will sie mehr, als Menschen in Not zu helfen. Bis das Waldfriede seine Tore für die ersten Patienten öffnen kann, vergehen allerdings Monate voller harter Arbeit, knapper Lebensmittel und Ungewissheit. Ermutigt durch das unerschütterliche Vertrauen des sympathischen Klinikleiters Dr. Conradi übersteht Hanna diese schwere Zeit – doch gerade als sich das Waldfriede wie ihr neues Zuhause anfühlt, stellt ihre Vergangenheit sie erneut auf harte Bewährungsproben. Und auch die Klinik scheint unter keinem guten Stern zu stehen: Immer wieder bringen finstere Intrigen und Schicksalsschläge die hoffnungsvolle Zukunft des Hauses in Gefahr …

Erscheint als Paperback und E-Book!

Die Schwestern vom Waldfriede ist meine neueste Saga. Angelegt in vier Bänden erzähle ich die Geschichte des Krankenhauses Waldfriede, dem nach der Charité bekanntesten Krankenhaus in Berlin.
Band 1 "Sternstunde" enthält die Geschichte des schwierigen Aufbaus, Band 2 "Leuchtfeuer" eine große Liebesgeschichte in den 30er Jahren, in "Sturmtage" wird die Kriegszeit beleuchtet und in "Wunderzeit" erlebt das Waldfriede den Aufbruch in eine neue Zeit. 

Meine Bücher

Die Themen meiner Bücher sind breit gefächert. Vom Mittelalter bis in die Goldenen Zwanziger, von der Frühen Neuzeit bis in die Gegenwart. Und immer mit viel Gefühl!

Neuigkeiten

Jeder Tag ist ein neues Abenteuer und besonders auf dem Buchmarkt ändern sich die Dinge schnell. Da hilft nur Dranbleiben! Hier finden Sie Neues über meine Arbeit und meine Bücher.

Über mich

Seit 2002 arbeite ich als Schriftstellerin und durfte seitdem erleben, wie aus vielen meiner Bücher Bestseller wurden. Hier finden Sie Informationen über meine Person.